Mittwoch, 25. November 2015

Alles bereit für Südtirols größtes Skiopening

Am Samstag, 28. November ist es soweit. Die Skiregion Sextner Dolomiten öffnet ihre Tore für das größte Winter Ski Opening im Lande. Es soll ein fulminanter Start mit einer unvergesslichen Party zum Saisonsauftakt werden. Aber nicht nur das: auch Lifte und Pisten in den Sextner Dolomiten erhalten dieser Tage ihren letzten Schliff. Am Wochenende beginnt sich das Karusell zu drehen.

Skiopening 2
Skiopening 2

LIFTE UND PISTEN KÖNNEN PLANMÄSSIG IHREN BETRIEB AUFNEHMEN Erste Anlagen sind bereits am Dienstag, 24.11. am Kreuzbergpass in Betrieb gegangen. Die Signaue in Sexten wird am Freitag, 27.11. eröffnet. So auch die Skihütte Henn-Stoll. Ab Samstag, 28.11. dem offiziellen Opening Day starten die Zubringerbahnen von Vierschach und Sexten zum Helm samt Talabfahrten und die neue Skischaukel Helm-Rotwand am Stiergarten in den Skiwinter 2015/16. Aufgrund der anhaltend tiefen Temperaturen war es in den vergangenen Tagen möglich, die Pisten massiv technisch zu beschneien. Für die ersten Skischwünge am ersten Adventwochenende ist im oberen Pustertal somit alles bereit.

 

WINTER SKI OPENING VERSPRICHT GRANDIOSE PARTY Die Skiparty beginnt am Samstag, 28.11. um 15 Uhr im beheizten Festzelt an der Talstation Vierschach/Helm. Gleich sieben Livebands und DJs betreten die Festbühne, unter ihnen die Südtiroler Bands "The Blokes" und "Lemon Duke". Die KKCB.King Kamehameha Club Band feiert mit einem Feuerwerk der bekanntesten Coverhits ihre Südtirol Premiere. Und spätestens wenn DJ Antoine, die derzeitige DJ Ikone seine Musik am Mischpult einspielt, wird das Partyzelt beim Punka zum Beben kommen.

 

Der Eintritt zu diesem Musikhighlight in den Sextner Dolomiten ist frei.  www.sextnerdolomiten.com

stol