Samstag, 19. August 2017

Arnold Schwarzenegger und seine Botschaft an Donald Trump

In einem Video wendet sich der Schauspieler und frühere Gouverneur von Kalifornien an den 45. Präsidenten der USA - mit einem Tipp zum richtigen Umgang mit Nazi-Ideologie.

Gegen Rechtsextremismus: Arnold Schwarzenegger, Jahrgang 1947.
Gegen Rechtsextremismus: Arnold Schwarzenegger, Jahrgang 1947. - Foto: © APA/AFP

Das youtube-Video wurde in den letzten Tagen von den Internetplattformen mehrerer internationaler Medien verbreitet. "Hass gehört terminiert", so der Action-Filmstar in seiner klaren Ansage gegen rechtsradikales Gedankengut.

Anlass für den Tadel an seinem erklärten Gegner waren wohl die zunächst verhaltenen und schließlich widersprüchlichen Reaktionen Trumps auf die rechtsextremen Ausschreitungen beim Aufmarsch in Charlottesville. Die Tumulte hatten ein Menschenleben und zahlreiche Verletzte gefordert.

stol/bet

stol