Sonntag, 24. Mai 2015

Auch deutsche Regierung erwägt mehr Rechte für Homo-Paare

Nach dem klaren Ja beim irischen Volksentscheid will die Regierung in Berlin homosexuelle Paare in Deutschland rasch besserstellen.

Foto: © APA/AP

Das Bundeskabinett will nach Informationen von „Spiegel Online“ am Mittwoch über einen Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas beraten, durch den eingetragene Lebenspartnerschaften rechtlich stärker an die Ehe herangeführt werden sollen.

„Wir werden in 23 verschiedenen Gesetzen und Verordnungen die Vorschriften für die Ehe auf Lebenspartnerschaft ausdehnen“, sagte Maas „Spiegel Online“.

Dies sei „ein weiterer Schritt auf dem Weg zur umfassenden Gleichstellung“. Vorgesehen sind laut Bericht etwa Erleichterungen im Zivil- und Verfahrensrecht.

Künftig sollen homosexuelle Paare etwa die Möglichkeit haben, eine Bescheinigung zu beantragen, wenn sie außerhalb von Deutschland eine Partnerschaft auf Lebenszeit begründen wollen.

Eine solche Bescheinigung ist in vielen Staaten erforderlich.

apa/afp

stol