Samstag, 31. März 2018

Aus der Sucht ins Leben: Ruth Niederkofler im Porträt

Sie war alkoholabhängig und wollte sich das Leben nehmen. Heute gibt Ruth Niederkofler (47) als Gesundheitstrainerin und Bloggerin anderen Menschen im Internet Tipps für einen gesunden Lebensstil. Die Zeitschrift „Die Südtiroler Frau“ stellt die Reischacherin im Porträt vor.

Ruth Niederkofler. - Foto. DLife
Badge Local
Ruth Niederkofler. - Foto. DLife

Ruth war kein Wunschkind, und das hat sie zu spüren bekommen. Auch in der Schule wurde sie gemobbt, was ihr Selbstwertgefühl noch weiter beeinträchtigte. Mit 13 begann sie zu trinken, trank sich bis in den Exzess. 2005 landete sie mit einer Überdosis Tabletten in der Psychiatrie. Das war der Wendepunkt.

Ruth Niederkofler stellte sich ihrer Sucht, machte eine Therapie, ließ sich zur Gesundheitstrainerin ausbilden und gibt ihr Wissen heute auf Facebook unter dem Motto „Gesund alt werden“ weiter.

Wie die einstige Facebook-Kritikerin zur Online-Bloggerin geworden ist und was sie den Nutzern vermitteln möchte, erzählt Ruth Niederkofler in der Zeitschrift „Die Südtiroler Frau“. 

stol