Dienstag, 21. August 2018

Steinschlag reparieren: Stelle darf nicht größer als Daumennagel sein

Oft lassen sich Steinschlagschäden in der Windschutzscheibe noch reparieren. Ob das noch geht oder ein Tausch der Scheibe fällig ist, hängt von der Größe des Schadens und dessen Lage ab, erklärt der Tüv Süd. Er darf nicht größer als etwa ein Daumennagel sein und nicht im Sichtbereich des Fahrers liegen. Auch zu nah am Scheibenrand sollte er nicht auftreten. Kleinere Schäden können mit Spezialharz gerichtet werden.

Die Stellen mit feinen Rissen und Sprüngen müssen sauber und trocken bleiben.
Die Stellen mit feinen Rissen und Sprüngen müssen sauber und trocken bleiben. - Foto: © shutterstock

stol