Freitag, 21. April 2017

„Backstage“: das „Herbert Pixner Projekt“

Er spielt mittlerweile in den großen Hallen im deutschsprachigen Raum, sogar die Elbphilharmonie in Hamburg ist restlos ausverkauft. Auch für den „Amadeus Austrian Music Award“ ist er heuer nominiert. Er ist also ganz oben angekommen. Geblieben ist er aber immer noch derselbe bodenständige Musiker: Herbert Pixner.

Seine Musik habe sich in den vergangenen Jahren etwas losgelöst von der traditionellen alpinen Volksmusik, sagt Herbert Pixner.
Seine Musik habe sich in den vergangenen Jahren etwas losgelöst von der traditionellen alpinen Volksmusik, sagt Herbert Pixner.

stol