Freitag, 15. Februar 2019

„Backstage“: „Freshes“ aus Südtirol

Kurz vor Weihnachten 2018 gegründet, macht die Brixner Band „Beyond hills“ schon jetzt ordentlich von sich hören. Mit ihrem frischen Sound, der musikalisch von sehr vielen Einflüssen lebt, wollen sie in den nächsten Monaten auf den Bühnen des Landes durchstarten. Ein erster Vorgeschmack ist ihre Debütsingle „Caveman“, die kürzlich erschienen ist.

Beyond Hills
Beyond Hills

Beyond Hills sind 8 Musiker aus dem Raum Brixen, die in der Formation, so wie sie heute ist, seit rund einem Jahr gemeinsam Musik machen. „Unser Sound ist ein Mix aus verschiedenen Stilrichtungen. Wer genau hinhört, erkennt Anleihen aus Reggae, Rock, Blues, Funk, Hiphop und psychedelischer Musik. Ich denke, dass es diese vielen Einflüsse sind, die unseren Sound besonders machen, wir bezeichnen den Stil gerne als Independent Rock-Reggae Fusion.“

Einen Vorgeschmack ihres musikalischen Könnens liefern sie mit ihrer Debütsingle „Caveman“ (dt. Höhlenmensch) ab. „Was wir unseren Hörern damit sagen möchten, ist, dass es nichts bringt, sich zu verstecken. Viel eher sollte man das Leben so annehmen wie es ist und es mutig meistern mit all seinen Schicksalsschlägen und Glücksmomenten.“

___________________________________________

Ein ganzseitiges Interview mit „Beyond hills“ gibt's im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und eine aktuelle Single und das Radio-Interview auf „Südtirol 1“ ab 16 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)!

stol