Sonntag, 01. Oktober 2017

Barca wärmt sich in Farben der Unabhängigkeitsbewegung auf - VIDEO

Der FC Barcelona hat sich am Sonntag beim Liga-Spiel gegen UD Las Palmas in Trikots mit den Farben der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung aufgewärmt.

Der FC Barcelona hat sich am Sonntag beim Liga-Spiel gegen UD Las Palmas in Trikots mit den Farben der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung aufgewärmt. - Foto: Twitter/FC Barcelona
Der FC Barcelona hat sich am Sonntag beim Liga-Spiel gegen UD Las Palmas in Trikots mit den Farben der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung aufgewärmt. - Foto: Twitter/FC Barcelona

Superstar Lionel Messi, Torwart Marc-André ter Stegen und die anderen Spieler des Erstligisten kamen am Nachmittag in gelben T-Shirts mit roten Streifen und einem blauen Absatz an den Schultern aus der Kabine – angelehnt an die „Senyera“, die traditionelle Flagge der Separatisten. Vor Spielbeginn wechselte die Mannschaft dann aber in ihre normalen blau-roten Trikots. Messi spielte dennoch mit einer Armbinde in den „Senyera“-Farben.

Die für 16.15 Uhr MESZ angesetzte Partie der spanischen Primera Division wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. „Der FC Barcelona verurteilt die Ereignisse, die es heute in weiten Teilen von Katalonien gegeben hat, um die Bürger daran zu hindern, ihr demokratisches Recht der freien Meinungsäußerung auszuüben“, hieß es in einer Erklärung des Vereins.

Beim teilsweise rabiaten Vorgehen der Polizei gegen Wähler und Demonstranten in Katalonien wurden bis zum Nachmittag mindestens 465 Menschen verletzt. Die Polizei hatte den Auftrag, das gerichtlich verbotene Unabhängigkeitsreferendum zu verhindern.

dpa/stol

stol