Samstag, 03. Dezember 2016

Bewohner im belagerten Mosul droht Hungersnot im Winter

Der einsetzende Winter und ausbleibende Nahrungslieferungen drohen die humanitäre Lage in der belagerten irakischen Stadt Mosul dramatisch zu verschlechtern. Einwohner berichteten am Samstag, dass seit einer Woche weder Lebensmittel noch Treibstoff die von der Extremisten-Miliz IS kontrollierte Stadt erreicht hätten.

Einwohner berichteten am Samstag, dass seit einer Woche weder Lebensmittel noch Treibstoff die von der Extremisten-Miliz IS kontrollierte Stadt erreicht hätten.
Einwohner berichteten am Samstag, dass seit einer Woche weder Lebensmittel noch Treibstoff die von der Extremisten-Miliz IS kontrollierte Stadt erreicht hätten. - Foto: © APA/AFP

stol