Dienstag, 08. November 2016

Biolife boomt

Große Nachfrage verzeichnet die Messe Biolife, die vom 10. bis 13. November in der Messe Bozen stattfindet. 2016 wächst sie um rund 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, das entspricht einem Plus von rund 15%. Damit hat sich Biolife endgültig zur wichtigsten Plattform für regionale, biologisch zertifizierte und handwerklich hergestellte Qualitätsprodukte in ganz Italien entwickelt.

Rund 300 mittel- bis kleinstrukturierte Betriebe aus ganz Italien und darüber hinaus mit ihren mehr als 2.500 Produkten präsentieren auf dieser Leistungsschau den vielen Privat- und Fachbesuchern die ganze Vielfalt des prosperierenden Bio-Marktes. Anlässlich der Vergrößerung der Ausstellungsfläche wurde auch die Angebotspalette um das Thema Öko-Tourismus erweitert: Erstmals präsentieren sich Bio-Hotels, ökologische Wellness- und UaB-Betriebe, die ihrerseits die Idee der Nachhaltigkeit leben. Am Samstagnachmittag erklären zudem Experten und Hoteliers die Vorteile einer Zertifizierung nach Ecolabel für Hotels.

Während das Hauptaugenmerk weiterhin auf Lebensmittelspezialitäten in Bioqualität liegt, sind auch Naturkosmetik und Ökotextilien vertreten. Biolife findet gemeinsam mit der traditionellen Herbstmesse statt, die sich in eine Mustermesse des Wohlbefindens verwandelt. Teil der Herbstmesse ist die Sonderschau Nutrisan, die das gesamte Spektrum an speziellen Lebensmitteln, Zusatzstoffen und Dienstleistungen umfasst, die für eine gesunde sowie vegetarische und vegane Ernährung benötigt werden und ein äußerst ernährungs- und qualitätsbewusstes Publikum anzieht.

Die 13. Auflage der Fachmesse für regional angebaute biologische Qualitätsprodukte findet vom 11. bis zum 13. November in der Messe Bozen statt. Freier Eintritt an den ersten zwei Messetagen!

Alle weiteren Infos unter: www.biolife.it/de

stol