Samstag, 16. Juni 2018

BND-Überwachung: Van der Bellen und Kurz fordern Aufklärung

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) haben nach Berichten über Spionageaktionen des deutschen Bundesnachrichtendienstes (BND) in Österreich „volle Aufklärung” gefordert.

Gemeinsamer Auftritt von Van der Bellen und Kurz. - Foto: APA
Gemeinsamer Auftritt von Van der Bellen und Kurz. - Foto: APA

stol