Donnerstag, 15. März 2018

Briten bieten unabhängige Nervengift-Analyse an

Die britische Regierung will internationalen Experten eine Analyse des Nervengifts ermöglichen, mit dem der russische Ex-Agent Sergej Skripal angegriffen worden sein soll.

Die EU forderte Russland auf, das Nervengift und ein dazugehöriges Programm bei der OPCW offenzulegen. - Foto: © APA/AFP









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by