Freitag, 05. Januar 2018

China begrüßt Treffen zwischen Nord- und Südkorea

China hat die anstehenden Gespräche zwischen Nord- und Südkorea begrüßt und zu einer weiteren Entspannung der Lage aufgerufen. „Als Nachbar unterstützt China die jüngsten positiven Maßnahmen der beiden Koreas, ihre gegenseitigen Beziehungen zu entspannen“, sagte Außenamtssprecher am Freitag in Peking.

China begrüßt Treffen zwischen Nord- und Südkorea, wie ein Außenamtssprecher am Freitag in Peking berichtet.
China begrüßt Treffen zwischen Nord- und Südkorea, wie ein Außenamtssprecher am Freitag in Peking berichtet. - Foto: © LaPresse

China habe durchweg eine positive und konstruktive Rolle gespielt und unermüdlich daran gearbeitet, die Problem auf der koreanischen Halbinsel zu lösen. Man hoffe, dass die internationale Gemeinschaft nun weitere Unterstützung anbiete.
Trotz des verschärften Konflikts um das nordkoreanische Atomprogramm hatten sich die beiden Koreas am Freitag darauf geeinigt, in der kommenden Woche (9. Jänner) zu ihrem ersten offiziellen Gespräche seit zwei Jahren zusammenzukommen. (STOL hat berichtet)

apa/dpa

stol