Mittwoch, 28. September 2016

Clinton gilt als Duell-Siegerin – aber nicht im Internet

Hillary Clinton wurde von den Meinungsforschern zur Siegerin des Fernsehduells von Montagabend erklärt.

Clinton hatte nach dem Duell gut lachen. Sie galt als Siegerin. Allerdings nicht im Netz.
Clinton hatte nach dem Duell gut lachen. Sie galt als Siegerin. Allerdings nicht im Netz. - Foto: © APA

Allerdings gab es auch Umfragen, die stark auf der Seite Donald Trumps standen. Alle von ihnen wurden im Internet durchgeführt.

Eine Online-Umfrage des Senders CNBC sah Trump mit 67 zu 33 Prozent vorn, eine Umfrage des „Time“-Magazines sieht Trump bei einer klaren Mehrheit von 56 Prozent. An den Umfragen hatte sich jeweils mehr als eine Million Menschen beteiligt.

Solche Umfragen sind allerdings nicht wissenschaftlich fundiert und gelten als nicht repräsentativ.

dpa

stol