Sonntag, 25. März 2018

CSU positioniert sich in Islam-Debatte gegen Merkel

Im Streit über die Rolle des Islam in Deutschland demonstriert die CSU Einigkeit und stellt sich weiter offen gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Die CSU ist nicht bereit, die kulturelle Identität Deutschlands aufzugeben”, sagte Landesgruppenchef Alexander Dobrindt der Zeitung „Bild am Sonntag”. „Multikulti ist gescheitert, politische Korrektheit ist keine Heimat”, hieß es weiter.

"Multikulti ist gescheitert", so Dobrindt Foto: APA (AFP)
"Multikulti ist gescheitert", so Dobrindt Foto: APA (AFP)

stol