Freitag, 08. Februar 2019

Das Orchideenparadies inmitten der Alpen

Staunen, entspannen, genießen – in der einzigartigen Raffeiner Orchideenwelt in Gargazon gibt es für Groß und Klein viel zu entdecken: Es ist ein tropisches Orchideenparadies im Gewächshaus für alle Sinne.

Die Raffeiner Orchideenwelt ist ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein. - Foto: Karlheinz Sollbauer
Badge Local
Die Raffeiner Orchideenwelt ist ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein. - Foto: Karlheinz Sollbauer

Mit einem Schritt befindet man sich in einer völlig anderen Welt – und lässt den Alltag eine Zeitlang hinter sich. Die Raffeiner Orchideenwelt ist ein Paradies für Blumen- bzw. Orchideenliebhaber, aber vor allem auch für Familien. Denn besonders die kleinen Besucher können sich auf vielfältige Art und Weise Wissen über das Wachstum, die Pflege und die Arten von Orchideen aneignen.

 6000 Quadratmeter groß ist die Raffeiner Orchideenwelt. 500 Orchideenarten finden sich hier – ein wahres Naturschauspiel an Farben, Formen und Düften. Damit der gesamte Blütenreichtum bestaunt werden kann, werden 6 Besuche im Jahr empfohlen. Im „Dschungel“ kann man immer wieder etwas Neues entdecken.

Eine Besonderheit sind die Südtirol-Orchideen. Diese ausgesuchten Arten aus aller Welt werden in Gargazon in höchster Qualität vermehrt und herangezogen. Zu sehen sind Produktion und Labor hinter einer großen Glasfläche. Weitere Erlebnisse sind die Papageien-Fütterung (täglich 11 und 15 Uhr), die Erlebnisgastronomie „Orchidea“, die Tropenvilla und der Abenteuerspielplatz für die Kleinen.

Mehr über die die Raffeiner Orchideenwelt erfahren Sie am Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Außerdem finden Sie darin eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

 

stol