Dienstag, 03. Juni 2014

De Maizière verteidigt Beobachtung sozialer Netzwerke

Bundesinnenminister Thomas de Maizière(CDU) hat die Kritik an der angeblich geplanten intensiveren Geheimdienst-Beobachtung sozialer Netzwerke zurückgewiesen.

stol