Samstag, 19. Mai 2018

Der Geistliche Al-Sadr gewinnt die Parlamentswahl im Irak

Der schiitische Geistliche Muktada Al-Sadr hat wie erwartet die Parlamentswahl im Irak gewonnen. Seine Liste Sairun (Wir marschieren) werde 54 der 329 Sitze im Parlament erhalten, teilte die Wahlkommission am frühen Samstagmorgen mit.

Al-Sadr selbst kann nicht Regierungschef werden. - Foto: APA (AFP)
Al-Sadr selbst kann nicht Regierungschef werden. - Foto: APA (AFP)

stol