Freitag, 09. März 2018

Deutsche SPD-Ministerliste steht: Scholz wird Vizekanzler

Die SPD hat ihre Minister für das neue deutsche Kabinett offiziell benannt: Vizekanzler und Finanzminister soll Olaf Scholz werden, der bisherige Justizminister Heiko Maas übernimmt das Außenministerium. Vizefraktionschef Hubertus Heil wird neuer Arbeitsminister und die bisherige Familienministerin Katarina Barley übernimmt das Justizressort.

Olaf Scholz wird SPD-Vizekanzler. - Foto: APA (AFP)
Olaf Scholz wird SPD-Vizekanzler. - Foto: APA (AFP)

Das teilten der kommissarische Parteichef Scholz und SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Freitag in Berlin mit. Die bisherige Bürgermeisterin des Berliner Bezirks Neukölln, Franziska Giffey, soll das Familienministerium leiten, das Umweltressort bekommt die nordrhein-westfälische SPD-Generalsekretärin Svenja Schulze.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) soll am kommenden Mittwoch im Bundestag zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt werden. Unmittelbar danach werden die neuen Minister von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue in Berlin ernannt und dann im Bundestag vereidigt. Damit hat Deutschland fast sechs Monate nach der Bundestagswahl eine neue Regierung. Nie zuvor hat die Regierungsbildung in der Bundesrepublik so lange gedauert.

apa/ag.

stol