Mittwoch, 01. Januar 2014

Drastischer Sparetat in Portugal

Gegen alle Proteste hat der portugiesische Präsident Anibal Cavaco Silva den drastischen Sparetat 2014 in Kraft treten lassen, mit dem das Land im Juni den Euro-Rettungsschirm verlassen will.

stol