Montag, 29. Januar 2018

Druck auf französischen Minister wegen Vergewaltigungs-Vorwürfen

Nach Vergewaltigungs-Vorwürfen steigt der Druck auf den französischen Haushaltsminister Gérald Darmanin. Die konservative Opposition forderte am Montag seinen Rücktritt. Tausende Menschen unterzeichneten zudem eine Internet-Petition zur Entlassung des 35-Jährigen. Premierminister Edouard Philippe hatte Darmanin am Wochenende sein „volles Vertrauen“ ausgesprochen.

Dem französische Minister Gérald Darmanin wird Vergewaltigung vorgeworfen. - Foto: © APA/AFP









stol