Mittwoch, 29. März 2017

Eduard Jesacher bleibt HGV-Ortsobmann in Prags

Ortsversammlung in Prags abgehalten – Ausschuss neu gewählt

Der neue Ortsausschuss von Prags: von links: Alexander Trenker, Günther Schwingshackl, Renate Putzer, Ortsobmann Eduard Jesacher, Bezirksobmann Thomas Walch und Christian Ploner.
Badge Local
Der neue Ortsausschuss von Prags: von links: Alexander Trenker, Günther Schwingshackl, Renate Putzer, Ortsobmann Eduard Jesacher, Bezirksobmann Thomas Walch und Christian Ploner.

Prags – Im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Ortsgruppe Prags des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) standen die Wahlen auf Ortsebene. Eduard Jesacher vom Gasthof „Dolomiten“ wurde als Ortsobmann bestätigt. Im Ausschuss sind weiters Christian Ploner vom Gasthof „Huber“, Renate Putzer von der Pension „Bergheim“, Günther Schwingshackl vom Hotel „Edelweiß“ sowie Alexander Trenker vom Hotel „Trenker“ vertreten.

Ortsobmann Eduard Jesacher blickte auf die erfolgreiche Ausrichtung der zweiten „Pragser Bergweihnacht“ zurück, die von der HGV-Ortsgruppe organisiert wurde. Die erstmals durchgeführte Weihnachtslotterie ermöglichte es den Organisatoren 17.000 Euro an die Kinderkrebshilfe Südtirol „Regenbogen“ zu spenden.

Bezirksobmann Thomas Walch lobte die Aktivität der Ortsgruppe und berichtete von der Reorganisation der Tourismusorganisationen. Bürgermeister Friedrich Mittermair wies auf verschiedene realisierte und anstehende Baumaßnahmen hin. Zudem versicherte Mittermair, dass beim Glasfasernetz bald die Realisierung der sogenannten „letzten Meile“ angegangen werde. Vizebürgermeister und Tourismusreferent Erwin J. Steiner berichtete, dass für die Gemeinde der Radweg und die Rodelbahn auf der Prioritätenliste ganz oben stehen.

Abschließend informierte Verbandssekretär Walter Gasser über einige Neuerungen in den gesetzlichen Bestimmungen.

HGV, Bozen

stol