Donnerstag, 22. März 2018

Ein Jahr danach: Gedenken an Terroranschlag in London

Ein Jahr nach Beginn der Serie von Terroranschlägen in Großbritannien ist am Donnerstag an mehreren Orten der Opfer gedacht worden. So hielten die Parlamentarier in London eine Schweigeminute ab, an den Anschlagsorten sollte zudem die Botschaft „#LondonUnited“ (London vereint) projiziert werden. Der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan rief zum weiteren Zusammenhalt auf.

Ein Jahr nach Beginn der Serie von Terroranschlägen in Großbritannien ist am Donnerstag an mehreren Orten der Opfer gedacht worden.
Ein Jahr nach Beginn der Serie von Terroranschlägen in Großbritannien ist am Donnerstag an mehreren Orten der Opfer gedacht worden. - Foto: © APA/AFP

stol