Donnerstag, 24. November 2016

Ein Jubiläumskonzert der besonderen Art

Jubiläumskonzert „10 Jahre Afinger Jungdudler“ – Gemeinschaftskonzert mit der Kindersinggruppe Afing – Uraufführung von Armin Kofler

Die Afinger Jungdudler bei ihrem Jubiläumskonzert am vergangenen Samstag.
Badge Local
Die Afinger Jungdudler bei ihrem Jubiläumskonzert am vergangenen Samstag.

10 Jahre Afinger Jungdudler – dieses besondere Jubiläum feierte die Jugendkapelle Afing mit zahlreichen Besuchern am vergangenen Samstag in der Aula Magna in Jenesien zusammen mit der Kindersinggruppe Afing.

Gegründet wurden die Afinger Jungdudler vor genau 10 Jahren von den damaligen Jugendleitern Andreas Spögler und Isabella Reichhalter, um das gemeinsame Musizieren zu fördern. Seit damals hat die Jugendkapelle stets an Aufschwung und Zuwachs erfahren.

Nach intensiver Vorbereitungszeit war es am vergangenen Samstag soweit: in der voll besetzten Aula Magna in Jenesien gaben die Kinder der Afinger Jungdudler und der Kindersinggruppe Afing ein vielfältiges Programm zum Besten. Nora Reichhalter führte als Sprecherin das Publikum gekonnt durch den Konzertabend. Höhepunkt im ersten Teil des Konzertes war sicher die Uraufführung „First flight“ vom jungen Rittner Komponisten Armin Kofler, welches er eigens für das Jubiläumskonzert komponiert hatte.

Das Stück erzählt in ausdrucksvoller Weise die ersten Flugversuche eines jungen Adlers, der beginnt die Welt und Natur zu entdecken. Im zweiten Teil des Konzertes gaben die Afinger Jungdudler und die Kindersinggruppe Afing zusammen bekannte Melodien zum Besten – ein besonderer Moment für alle Kinder und Konzertbesucher.

Zum Schluss bedankte sich Jugendleiter Tobias Tammerle bei allen, die zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben und ließ das Konzert mit der Zugabe „Mein Heimatland“ mit tatkräftiger Unterstützung des Publikums ausklingen. Beim anschließenden Buffet und Umtrunk wurde dann ausgiebig auf das Jubiläum der Afinger Jungdudler angestoßen.

Afinger Jungdudler, Afing

stol