Sonntag, 12. April 2020

Ein Osterwitz von Bischof Oster: Lachen in Zeiten der Krise

Wenn der Nachname des Bischofs Oster lautet, so ist es ein durchaus stimmiger Umstand, dass der Oberhirte seiner Gemeinde zu Ostern ein ganz besonderes Geschenk macht: einen Osterwitz. In Passau ist genau das seit Jahren Tradition.

Bischof Stefan Oster bringt die Gläubigen Jahr für Jahr zum Schmunzeln.
Bischof Stefan Oster bringt die Gläubigen Jahr für Jahr zum Schmunzeln.
Bischof Stefan Oster hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem alten Brauch des „risus paschalis“, des Osterlachens, neues Leben einzuhauchen. Mit einem Schmunzeln soll dabei die schwere Fastenzeit verabschiedet werden.

Seit Jahren erzählt der Passauer Oberhirte seinen Gläubigen daher sowohl in der Osternacht als auch am Ostersonntag einen passenden Witz. Und dieser durfte auch 2020 – in Zeiten der Coronakrise – nicht fehlen. Weil das Lachen gerade in schweren Zeiten die Seele wärmt.

deb

Schlagwörter: