Dienstag, 14. April 2015

Eppaner SVP geht mit 29 Kandidaten ins Rennen

„Eppan kann mehr – mit Kompetenz, Innovation und Erneuerung“, so das Motto der SVP Eppan für die kommenden Gemeinderatswahlen. 29 Kandidaten bilden die Eppaner SVP-Liste, fünf davon waren bereits im amtierenden Gemeinderat vertreten. Bürgermeisterkandidat ist Philipp Waldthaler.

Die  Eppaner SVP-Liste für die Gemeinderatswahlen umfasst insgesamt 29 Kandidaten, darunter sechs  Frauen: (Erste Reihe von links) Sandra Rohregger, Vera Giuliani, Bürgermeisterkandidat Philipp Waldthaler, Sigrid Mahlknecht-Ebner, Martha Erlacher-Flor, (Zweite Reihe) Albert Überbacher, Manfred Pliger, Luis Oberrauch, Gerhard Warasin, Rudolf Wieser, Ulrika Plazotta-Kieser, (Dritte Reihe) Reinhard Zublasing, Markus Walcher, Roman Pichler, Petra Prackwieser, Heini Riffesser, (Vierte Reihe) Roland Meraner, Christian Auer, Alexander Schlechtleitner, Reinhold Toll, Martin Walcher, Paul Hölzl, (Fünfte Reihe) Roland Faller, Bruno Gotter, Wolfgang Stein, Florian Pichler, Herbert Ortler, Simon Werth und Andreas Zublasing.
Badge Local
Die Eppaner SVP-Liste für die Gemeinderatswahlen umfasst insgesamt 29 Kandidaten, darunter sechs Frauen: (Erste Reihe von links) Sandra Rohregger, Vera Giuliani, Bürgermeisterkandidat Philipp Waldthaler, Sigrid Mahlknecht-Ebner, Martha Erlacher-Flor, (Zweite Reihe) Albert Überbacher, Manfred Pliger, Luis Oberrauch, Gerhard Warasin, Rudolf Wieser, Ulrika Plazotta-Kieser, (Dritte Reihe) Reinhard Zublasing, Markus Walcher, Roman Pichler, Petra Prackwieser, Heini Riffesser, (Vierte Reihe) Roland Meraner, Christian Auer, Alexander Schlechtleitner, Reinhold Toll, Martin Walcher, Paul Hölzl, (Fünfte Reihe) Roland Faller, Bruno Gotter, Wolfgang Stein, Florian Pichler, Herbert Ortler, Simon Werth und Andreas Zublasing.

stol