Dienstag, 22. August 2017

Eröffnung der Meraner Musikwochen

Schwäne sollen sich vor ihrem Tod mit einem letzten Lied verabschieden. Das Eröffnungskonzert der 32. Meraner Musikwochen hat am Mittwochabend mit dem „Swan Song“ von Arvo Pärt begonnen, obwohl es sich dabei keineswegs um das letzte Werk dieses Komponisten handelt.

Begeisterndes Eröffnungskonzert. Foto: Manfred Mair.
Begeisterndes Eröffnungskonzert. Foto: Manfred Mair.

Den Kontrapunkt zu Pärts meditativen Klangwelten bildete der farbenreich schillernde „Feuervogel“ mit dem Igor Strawinsky im Paris der Belle Epoque reüssierte.

Wenn das Zauberwesen durch den Kursaal tanzt, legt das von Kristjan Järvi geleitete Baltic Sea Philharmonic die Notenmappen zur Seite und spielt die Partitur auswendig. Rachmaninovs 2. Klavierkonzert mit dem 16-jährigen „Wunderkind“ Alexander Malofeev als Solisten verbindet Innerlichkeit und Magie – und dass dessen Interpretation ebenfalls kein „Schwanengesang“ werden wird, versteht sich hier von selbst....

Alles zu den Meraner Musikwochen, Infos und Tickets unter www.meranofestival.com.

STOL war on Tour und zeigt die schönsten Bilder. 

stol