Freitag, 01. Juni 2018

Europas Regierungschefs gratulieren Giuseppe Conte

Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel gratuliert dem neuen italienischen Regierungschef Conte und wünscht „glückliche Hand sowie viel Erfolg“. Russlands Staatsoberhaupt Putin gratulierte ebenso der neuen italienischen Regierung und hofft auf „konstruktive russisch-italienischen Zusammenarbeit“.

Putin und Merkel gratulierten Giuseppe Conte.
Putin und Merkel gratulierten Giuseppe Conte. - Foto: © APA/AFP

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat dem neuen italienischen Regierungschef Giuseppe Conte zum Amtsantritt gratuliert und eine „glückliche Hand sowie viel Erfolg“ gewünscht. „Italien und Deutschland verbinden enge und freundschaftliche Beziehungen in allen Bereichen – politisch, wirtschaftlich und kulturell“, schrieb Merkel am Freitag.

Als Gründungsmitglieder der Europäischen Union baue die Zusammenarbeit beider Länder auf gemeinsamen europäischen Werten auf. „Ich freue mich darauf, die enge Partnerschaft mit Ihnen fortzuführen und weiter zu vertiefen“, betonte Merkel.
Staatspräsident Sergio Mattarella hatte zuvor in Rom die Regierungsmannschaft unter Führung des parteilosen Juristen Conte vereidigt. Ihr gehören die Fünf-Sterne-Bewegung und die Lega an. Die Regierungsübernahme durch die beiden Parteien hat im Rest Europas vor allem wegen teurer Wahlversprechen in dem hoch verschuldeten Land erhebliche Sorgen ausgelöst.

Auch Putin gratuliert 

Auch der russische Staatschef Wladimir Putin hat dem neuen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte gratuliert. Er hoffe, dass die neue Regierung in Rom „zur “Entwicklung einer konstruktiven russisch-italienischen Zusammenarbeit beitragen„ werde, schrieb Putin nach Angaben des Kremls vom Freitag.

Die Lega als ein Koalitionspartner pflegt enge Kontakte zu Russland. Ihr Vorsitzender, der neue Innenminister Matteo Salvini, hat auch die von Russland annektierte Krim besucht.

apa/dpa 

stol