Freitag, 05. Januar 2018

Ex-Präsident Saakaschwili in Georgien zu Haft verurteilt

Ein georgisches Gericht hat den ehemaligen Präsidenten und jetzigen ukrainischen Oppositionellen Michail Saakaschwili am Freitag in Abwesenheit zu drei Jahren Haft verurteilt. Nach einem Mordfall im Jahr 2006 habe er die verurteilten Täter begnadigt, ohne die zuständige Kommission einzubinden.

Saakaschwili wurde in Abwesenheit schuldig gesprochen Foto: APA (AFP)
Saakaschwili wurde in Abwesenheit schuldig gesprochen Foto: APA (AFP)

stol