Donnerstag, 10. September 2015

Feierliches Hochamt und Prozession in Schlanders

Am Sonntag, 13. September, feiert die Pfarrgemeinde Schlanders gemeinsam mit Bischof Ivo Muser das Patrozinium "Maria Namen".

Gnadenbild "Unserer lieben Frau am Rain"
Badge Local
Gnadenbild "Unserer lieben Frau am Rain"

Beim jährlichen Maria-Namen-Fest schwebt die Maria vom Altar herunter und nach dem feierlichen Hochamt (8.00 Uhr) wird sie dann bei der Prozession durch das Dorf getragen, begleitet von der Bürgerkapelle Schlanders, den Schützen und Böllerschüssen.

Zur Geschichte: 1799 war Schlanders von napoleonischen Truppen bedroht und in dieser Not suchten die Schlanderser Schützen ihre Zuflucht beim Maria Gnadenbild in der Pfarrkirche. Die Schützen gelobten das Gnadenbild „Unserer lieben Frau am Rein“ jedes Jahr in einer feierlichen Prozession durch den Ort zu tragen, falls Maria ihnen helfen würde. Tatsächlich konnten die Franzosen wenige Tage danach vertrieben werden.

Anschließend findet das traditionelle Gartenfest der Bürgerkapelle Schlanders zum Kirchtag am Festplatz Matscher Au mit Konzerten und zünftiger Blasmusik statt.

Bürgerkapelle, Schlanders

stol