Dienstag, 30. August 2016

Freibadsaison in Brixen neigt sich dem Ende zu.

Konstante Besucherzahlen dank Hallenbad

Die Vertreter der Stadtwerke Brixen AG und der Gemeinde Brixen ziehen eine positive Bilanz über die abgelaufene Freibadsaison.
Badge Local
Die Vertreter der Stadtwerke Brixen AG und der Gemeinde Brixen ziehen eine positive Bilanz über die abgelaufene Freibadsaison.

Mit 4. September schließt das Freibad des Brixner Schwimmbads Acquarena. Die Besucheranzahl im Zeitraum von Juni bis August konnte im Vergleich zur vergangenen Sommersaison gehalten werden, und dies trotz des etwas ruhigeren Starts aufgrund der schlechten Witterung zu Sommerbeginn und des instabilen Wetters im Juli und August.

Insgesamt zählte die Acquarena in diesem Sommer rund 130.000 Besucher; 2.170 Summercards wurden verkauft, davon 450 an Brixner Familien. Zusätzlich  erwarben rund 4.000 Personen ein Familienticket. In Summe machten die Familien gut die Hälfte aller Gäste aus.

Grund für den konstanten Zuspruch – insbesondere der Familien – sind das im Sommer geöffnete Hallenbad, das wetterunabhängiges Baden ermöglicht, sowie die fortlaufenden Investitionen in Angebot und Qualität. Die Familien erwartete in diesem Sommer eine neue und großzügig gestaltete Badezone für Kleinkinder mit zwei neuen Becken, Wasserspielen und beschatteten Liegeflächen, die sehr gut angenommen wurde.

Ab 5. September stehen den Besuchern der Acquarena wie bisher das Hallenbad mit Sport-, Spaß- und Kinderbecken, Whirlpool und Salzwasserbecken sowie die erneuerte Sauna zur Verfügung.

Schwimmbad: einheitliche Preise

Mit Beginn der neuen Saison werden die Eintrittspreise für das Hallenbad gesenkt und in der Acquarena gelten das ganze Jahr über dieselben Preise für den Schwimmbadbesuch. „Bislang zahlte man in der kalten Jahreszeit einen höheren Eintritt als im Sommer, und dies obwohl im Sommer mit Freibad, Liegewiese und Ballspielfeldern sowie Hallenbad und Sauna das Angebot deutlich größer ist“, erklärte Generaldirektor Wolfgang Plank bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der neuen Saison.

Nun sind Sommer- und Winterpreise einander angepasst, sodass das ganze Jahr über für den Schwimmbadbesuch ein einheitlicher Eintrittspreis gilt und nur an Sonn-, Feier- und Weihnachtstagen ein höherer Tarif angewandt wird.

Stadtwerke Brixen AG, Brixen

stol