Donnerstag, 31. Mai 2018

Fünf Tote bei Protesten in Nicaragua

Bei den anhaltenden Massenprotesten in Nicaragua sind am Mittwoch mindestens fünf Menschen gestorben. Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Regierungsanhängern und -gegnern wurden zudem mehr als 20 Menschen verletzt, wie Polizei und Opposition mitteilten. Präsident Daniel Ortega wies unterdessen Forderungen nach seinem Rücktritt zurück.

Hunderttausende Menschen gingen auf die Straße Foto: APA (AFP)
Hunderttausende Menschen gingen auf die Straße Foto: APA (AFP)

stol