Dienstag, 24. Februar 2015

Gais: Einbruch mitten im Dorf

In Gais wurde am Samstag in eine ebenerdig gelegene Wohnung eingebrochen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Die Diebe brachen auf der Rückseite des Gebäudes ein Fenster auf und stiegen über dieses in die Wohnung ein. Die Wohnungseigentümer hatten das Haus gegen 17 Uhr verlassen.

Als eine Angehörige gegen 19.45 Uhr nach Hause kam, sah sie die schlimme Überraschung. Wie die Betroffenen der „Dolomiten“-Redaktion schildern, komme erschwerend hinzu  dass die alarmierten Carabinieri erst nach rund einer Stunde einen Beamten in zivil vorbei schickten.

Obwohl sich das Haus mitten im Dorf befindet, war der Einbruch unbeobachtet geblieben.

Ein Zeuge meldete eine Beobachtung, wonach in den Tagen vor dem Einbruch öfters ein weißer Lieferwagen mit ausländischen Kennzeichen in Gais aufgefallen sei. Neben dem materiellen Schaden – es wurde Bargeld und Schmuck entwendet – sei es vor allem der seelische  Schock, der den Familienmitgliedern und vor allem den Kindern derzeit zu schaffen mache, erklären die Betroffenen.

D/mt

stol