Donnerstag, 16. Juli 2015

Gefährliche Offenheit

„Toll hier am Strand. Wir bleiben noch zwei Wochen!“ Manche Informationen auf Facebook oder Twitter dürften nicht nur für enge Freunde interessant sein. Manchmal lesen auch Menschen mit, die kriminelle Absichten haben.

Wer auf Facebook oder in anderen sozialen Medien ankündigt, in den Urlaub zu fahren, verrät das oft nicht nur seinen guten Freunden.  dpa-Foto: Franziska Gabbert
Wer auf Facebook oder in anderen sozialen Medien ankündigt, in den Urlaub zu fahren, verrät das oft nicht nur seinen guten Freunden. dpa-Foto: Franziska Gabbert

stol