Montag, 05. März 2018

Hart, härter, Horn Attacke!

Der Duathlon mit Start in Bozen und Ziel auf dem 2.260 Meter hohen Rittner Horn ging in die nächste Runde. Am Samstag hat die 3. Ausgabe der Horn Attacke stattgefunden. Ein außergewöhnliches Sportevent, bei dem es - erst zu Fuß, dann mit den Skiern - 20 Kilometer und 2000 Höhenmeter zu überwinden galt.

Die Horn Attacke begeisterte auch bei widrigen Bedingungen.
Die Horn Attacke begeisterte auch bei widrigen Bedingungen.

Mehr als 330 Teilnehmer ließen sich die Horn Attacke auch heuer nicht entgehen. 

Die Siege gingen an Andreas Reiterer und Sandra Stuefer. Reiterer siegte in 1:51.38 Stunden, während Stuefer in 2:10.48 Stunde triumphierte. 

Direkt im Anschluss an die Horn Attacke gab es auf der Feltuner Hütte die große Pasta Party mit Dj Eule. 

STOL war on Tour und zeigt die besten Bilder

stol