Sonntag, 18. September 2016

Hilfe für Erdbebenopfer durch getrennte Papiersammlung

Im September dient die getrennte Sammlung von Papier nicht nur dem Umweltschutz: Das Konsortium Comieco rechnet die Menge des getrennt entsorgten Papiers in eine Spende für die vom Erdbeben betroffenen Gemeinden um.

Sieben Euro pro 100 kg, die die Menge an getrennt gesammeltem Papier und Karton vom September des Vorjahres übertreffen, überweist Comieco an die vom Erdbeben betroffenen Gemeinden.
Badge Local
Sieben Euro pro 100 kg, die die Menge an getrennt gesammeltem Papier und Karton vom September des Vorjahres übertreffen, überweist Comieco an die vom Erdbeben betroffenen Gemeinden.

stol