Sonntag, 18. September 2016

Innsbruck: FAFGA-Messe ab Montag

In Innsbruck geht von Montag, 19. September, bis Donnerstag, 22. September, die FAFGA alpine superior, eine Qualitätsfachmesse für die Gastronomie- und Hotelbranche, über die Bühne. Ein reichhaltiges Angebot, neue Aussteller und moderner Services erwarten die Besucher.

Die Messe FAFGA ist die Messe schlechthin, wenn es um Gastronomie geht. Foto: Congress Messe Innsbruck
Die Messe FAFGA ist die Messe schlechthin, wenn es um Gastronomie geht. Foto: Congress Messe Innsbruck

Mehr als zwei Drittel Führungskräfte und Entscheidungsträger werden vom 19. bis 22. September unter den Fachbesuchern der FAFGA alpine superior – der Fachmesse für Gastronomie, Hotel und Design – auf dem Innsbrucker Messegelände erwartet.

Über drei Viertel der Fachbesucher werden zudem direkt auf der FAFGA investieren. Das lässt sich aus den Besucherbefragungen der vergangenen Jahre schließen. „Qualität vor Quantität“, nennt Congress- und Messedirektor Christian Mayerhofer die Formel für diese positive Entwicklung.

Außerdem finde die FAFGA zum passenden Zeitpunkt statt, ergänzt der Messedirektor: „Da viele der Produkte, die auf der Messe geordert werden können, noch vor der wirtschaftlich bedeutenden Wintersaison zur Auslieferung kommen. Die FAFGA alpine superior ist somit wichtigster Branchentreffpunkt im Tourismusland Nummer-Eins.“

Viele Neuigkeiten

Neu mit an Bord der FAFGA 2016 sind zahlreiche Firmen, darunter auch das Milser Traditionsunternehmen Wedl mit rund 60 Markenanbietern. Erstmals kommt auch ein neues Kassen-, Ticketing- und Zutrittssystem auf der Messe Innsbruck zum Einsatz.

Besucher können ihr Ticket nun online kaufen und erhalten per QR-Code – ausgedruckt oder am Smartphone – Zutritt zur Messe.

Umfangreiches Programm

Das umfangreiche Angebot der 29. FAFGA alpine superior umfasst alle Bereiche, die im Hotel- und Gastgewerbe nachgefragt werden. Dazu gehören Themen wie Getränke und Nahrungsmittel, Küchenausstattungen und Baranlagen, Hotel- und Restauranteinrichtungen genauso wie EDV- und Facilitymanagementeinrichtungen, Accessoires und Dekorationen sowie Personal- und Dienstbekleidungen.

Ergänzt wird das breite Angebot durch ein hochwertiges Vortrags- und Rahmenprogramm mit Highlights wie dem Tag der Tiroler Tourismuswirtschaft oder der Initiative „United Against Waste“ zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen.

Neben den zahlreichen Produkt- und Dienstleistungsangeboten, Wettbewerben und Vorträgen biete die FAFGA Raum für Gespräche und gute Unterhaltung. Dazu gehöre auch der tägliche Messeausklang auf der Dachterrasse „Sky Lounge“, sagt Kleinlercher. 

Öffnungszeiten

Montag–Donnerstag, 19.–22. September 2016
Montag–Mittwoch: 10.00–18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00–16.00 Uhr

Eintrittspreise

Standard: 28,00 € 
Online-Ticket mit Online-Registrierung: 15,00 € 

Alle Infos und gibt es im Internet unter www.fafga.at.

stol