Montag, 23. Januar 2017

Irakische Armee nahm Osten der IS-Hochburg Mosul komplett ein

Drei Monate nach dem Beginn der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mosul hat die irakische Armee den Osten der Großstadt komplett erobert.

Kämpfe in Mossul.
Kämpfe in Mossul. - Foto: © APA/AFP

Das verkündete das Verteidigungsministerium in Bagdad am Montag. Mosul wird vom Tigris in zwei Hälften geteilt.

Der Fall Mosuls könnte Experten zufolge das Ende des sogenannten IS-Kalifats einläuten, das sich über den Irak und Syrien erstreckt. An der von den USA unterstützen Offensive sind rund 100.000 irakische Soldaten, schiitische Milizen und kurdische Kämpfer beteiligt.

apa/dpa

stol