Freitag, 06. Oktober 2017

Italien: 82 radikalisierte Gefährder abgeschoben

Italien verschärft seinen Kampf gegen den fundamentalistischen Terror.

82 mutmaßliche Fundamentalisten wurden im Jahr 2017 wegen der Gefährdung der öffentlichen Sicherheit aus Italien abgeschoben. Im Bild: IS-Fahne
82 mutmaßliche Fundamentalisten wurden im Jahr 2017 wegen der Gefährdung der öffentlichen Sicherheit aus Italien abgeschoben. Im Bild: IS-Fahne

stol