Dienstag, 12. Juni 2018

Italien startet Test mit Elektroschocker für Polizei

Italienische Polizisten könnten künftig Elektroschock-Pistolen verwenden. Die Polizei startet mit einer Testphase, in der einige Einheiten die sogenannten „Taser“ einsetzen werden, teilte der italienische Polizeichef Franco Gabrielli am Dienstag mit.

In einer ersten Phase sollen die Taser von den Polizisten nur in ausgewählten Städten getestet werden.
In einer ersten Phase sollen die Taser von den Polizisten nur in ausgewählten Städten getestet werden. - Foto: © shutterstock

Die Taser würden die Sicherheit der Polizisten garantieren, ohne dass die Zielperson zu große Schäden erleide. In einer ersten Phase sollen die Taser in einigen Städten getestet werden. Danach sollen sie an alle Sicherheitskräfte verteilt werden, berichtete der Polizeichef.

Eine Elektroschockpistole oder Distanz-Elektroimpulswaffe, kurz Taser, schießt mit Widerhaken versehene Projektile auf eine Zielperson. Über die mit den Projektilen verbundenen Drähte werden elektrische Impulse auf die Zielperson übertragen, so dass diese kampfunfähig wird.

apa

stol