Donnerstag, 08. Februar 2018

Italien-Wahl: PD holt laut Umfrage leicht auf

Drei Wochen vor den Parlamentswahlen am 4. Mai scheint Italiens Regierungspartei „Partito Democratico“(PD) um Ex-Premier Matteo Renzi leicht aufzuholen. Die Gruppierung, die vergangene Woche ein Tief von 22 Prozent erreicht hatte, stieg auf 23,8 Prozent, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts SWG.

Als stärkste politische Kraft dürfte bei den Wahlen die Mitte-rechts-Allianz mit circa 37 Prozent der Stimmen abschneiden.
Als stärkste politische Kraft dürfte bei den Wahlen die Mitte-rechts-Allianz mit circa 37 Prozent der Stimmen abschneiden. - Foto: © LaPresse

stol