Montag, 21. August 2017

Italien will Radikalisierung in Gefängnissen bekämpfen

Nach dem Anschlag in Barcelona und der Messerattacke in der finnischen Stadt Turku will die italienische Regierung die Verbreitung des Fundamentalismus unter Häftlingen aus Nordafrika in den Gefängnissen des Landes verstärkt bekämpfen. Dies verlautete aus dem Innenministerium in Rom.

Die italienische Regierung will die Verbreitung des Fundamentalismus unter Häftlingen in den Gefängnissen des Landes verstärkt bekämpfen
Die italienische Regierung will die Verbreitung des Fundamentalismus unter Häftlingen in den Gefängnissen des Landes verstärkt bekämpfen - Foto: © shutterstock

stol