Samstag, 10. Januar 2015

"Je Suis Charlie" (Ich bin Charlie) geht um die Welt

Nach dem Terroranschlag auf das Pariser Satiremagazin „Charlie Hebdo“ hat sich der Slogan „Je suis Charlie“ als Zeichen der Solidarität in Windeseile weltweit verbreitet.

Nicht nur auf den Straßen, auch im Internet bekennen die Menschen mit dem Slogan „Je suis Charlie“ ihre Solidarität.
Nicht nur auf den Straßen, auch im Internet bekennen die Menschen mit dem Slogan „Je suis Charlie“ ihre Solidarität.

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter wurde der Hashtag #JeSuisCharlie nach der Attacke vom Mittwoch bisher mehr als fünf Millionen Mal benutzt.

Das teilte Twitter France am Freitagabend auf seiner Twitter-Seite mit. Der Hashtag wurde von Nutzern auf allen Kontinenten verwendet, wie auf einer entsprechenden Karte zu sehen ist – der Schwerpunkt liegt in Europa und an der Ostküste der USA.

stol