Dienstag, 22. September 2015

Jugendreferenten treffen sich am Ritten

Die Gemeindejugendreferenten des Jugenddienstes Bozen-Land trafen sich zu einem gemeinsamen Frühstück auf der Schwarzhornspitze.

Im Bild (von links): Jugendreferentin Lisa Lucin vom  Sarntal, Elisabeth Reiterer aus Mölten,  Christian Plattner vom Ritten, Maria Masoner aus Karneid, Ursula Thaler aus Deutschnofen, Daniel Untertrifaller aus Jenesien, Julia Fulterer vom Ritten,  Barbara Wild, Vorsitzende  aus  Karneid und  vorn die Mitarbeiter des Jugenddienstes  Gernot Psenner, Patrick Ennemoser und Günther Reichhalter. Foto: Jugenddienst Bozen-Land
Badge Local
Im Bild (von links): Jugendreferentin Lisa Lucin vom Sarntal, Elisabeth Reiterer aus Mölten, Christian Plattner vom Ritten, Maria Masoner aus Karneid, Ursula Thaler aus Deutschnofen, Daniel Untertrifaller aus Jenesien, Julia Fulterer vom Ritten, Barbara Wild, Vorsitzende aus Karneid und vorn die Mitarbeiter des Jugenddienstes Gernot Psenner, Patrick Ennemoser und Günther Reichhalter. Foto: Jugenddienst Bozen-Land

Ziel des Treffens war es, Informationen auszutauschen und über aktuelle Themen der Jugendarbeit im Dorf und in den  Gemeinden zu sprechen.
Die Gemeindejugendreferenten sind für den Jugenddienst Bozen-Land die politischen Ansprechpartner in den Dörfern.
 Somit fördert der Austausch untereinander die gute Zusammenarbeit. Gemeinsam wurde der Haushalt für 2016 besprochen, über die anstehende Jungbürgerfeier geredet sowie viele weitere aktuelle Vorhaben diskutiert.
Die Jugendvereine  und deren ehrenamtliche Tätigkeit sind für die Gemeinden sehr wichtig und können vom  Jugenddienst Bozen-Land  unterstützt werden.
Die Vertreter des  Jugenddienstes   freuen sich laut einer Aussendung über den stets guten Beistand  der Gemeinden, auf den er immer wieder zurückgreifen könne.
„Wir alle sind verantwortlich“, sind sich die Anwesenden einig, „nur so kann gute Jugendarbeit vor Ort gut funktionieren.“
 

stol