Donnerstag, 06. November 2014

Juncker reagiert auf Steueroasen-Vorwürfe „gelassen“

Der neue EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat nach Angaben eines Sprechers der Brüsseler Behörde „gelassen und cool“ auf die in den Medien kolportierten Vorwürfen von Steuerfluchtmodellen Luxemburgs während seiner Zeit als Premierminister reagiert.

Jean-Claude Juncker
Jean-Claude Juncker - Foto: © APA/EPA

stol