Sonntag, 28. Januar 2018

Kabul: Zahl der Todesopfer nach Anschlag steigt weiter

Nach dem schweren Anschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 103 gestiegen. 235 weitere Menschen seien verletzt worden, sagte der afghanische Innenminister Wais Ahmad Barmak am Sonntag. Unter den Verletzten seien mehr als 30 Polizisten.

Ein mit Sprengstoff beladener Krankenwagen ist in Kabul explodiert. - Foto: APA (AFP)
Ein mit Sprengstoff beladener Krankenwagen ist in Kabul explodiert. - Foto: APA (AFP)

stol