Freitag, 15. Mai 2015

Kandidaten vor Wahlen in Mexiko getötet

Rund drei Wochen vor den Regional- und Parlamentswahlen in Mexiko nimmt die Gewalt gegen Politiker zu. Im Bundesstaat Tabasco erschossen Unbekannte den Stadtratskandidaten der Regierungspartei PRI für die Ortschaft Huimanguillo.

Héctor Cruz López wurde getötet.
Héctor Cruz López wurde getötet.

stol