Mittwoch, 11. August 2010

Keine Krise: Museen boomen in Italien

Auch in Zeiten der Wirtschaftskrise kennt die Kultur in Italien keine Krise. Im ersten Halbjahr meldeten die italienischen Museen 18 Millionen Besucher, das sind zwei Millionen mehr als im Vergleichszeitraum 2009, teilte das Kulturministerium in Rom mit.

stol