Mittwoch, 30. Mai 2018

Kremlkritischer russischer Journalist erschossen

Der regierungskritische russische Journalist und Kriegsreporter Arkadi Babtschenko ist in Kiew erschossen worden. Das bestätigte am Dienstagabend eine Sprecherin der ukrainischen Polizei.

Arkadi Babtschenko verließ Russland im Jahr 2017. - Foto: AFP
Arkadi Babtschenko verließ Russland im Jahr 2017. - Foto: AFP

stol