Samstag, 17. März 2018

Laut Aktivisten 150.000 Zivilisten aus Afrin geflüchtet

Aus der mehrheitlich kurdischen Stadt Afrin in Nordsyrien sind nach Angaben von Aktivisten seit Mittwochabend bereits mehr als 150.000 Zivilisten vor der Offensive der türkischen Armee geflüchtet. In der Nacht auf Samstag habe es heftige Kämpfe am Nordrand der Stadt gegeben, teilte die „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte” mit.

Menschen auf der Flucht. - Foto: APA (AFP)
Menschen auf der Flucht. - Foto: APA (AFP)

stol